Ortsgmeinderatswahl 2014

Kandidaten für die Wahlen zum Ortsgemeinderat

 

1. Wilhelm Anheier
Er ist Angestellter bei der AOK, 54 Jahre alt und seit 2003 Ortsbürgermeister.



2. Hedi Lotzen
Die 56jährige Hausfrau ist Erste Beigeordnete und aktives Mitglied im Kanuklub. Seit 2004 sitzt sie im Gemeinderat. Parteilos.



3. Frank Neupert
Seit 1999 ist der 57jährige Archivar im Gemeinderat. In seiner Freizeit betreibt er geschichtliche Forschungen. Parteilos.


4. Hans-Georg Bohr
Der 56jährige Stuckateur arbeitet z.Zt. im Bauhof der Gemeinde Saffig. In seiner Freizeit restauriert er Landmaschinen.


5. Jörg Schönhofen
Er ist neu auf der Liste und 36 Jahre alt. Tätig ist er als Personalleiter bei einer Koblenzer Discothek, regionaler Veranstalter, sowie als Dozent bei der VHS Plaidt. Parteilos.


6. Alfred Pickenhahn
Bis vor wenigen Jahren war das 67jährige Urgestein der SPD als Bewährungshelfer im Einsatz. Im Gemeinderat sitz er seit Jahrzehnten.


7. Jürgen Anheier
Der 51-jährige arbeitet als Disponent in der heimischen Baustoffinsdustrie. Der Bruder des Ortsbürgermeisters ist seit zehn Jahren im Gemeinderat und einigen Ausschüssen.


8. Dirk Eckhoff
Der 45jährige Orthopädietechnikmeister ist Geschäftsführer. Er interessiert sich vor allem für die Bereiche Finanzen, Sport und Ortsentwicklung. Parteilos.


9. Lea Bohr
Die 21jährige will Erzieherin werden – dementsprechend interessiert sie sich für die Bereiche Kinder, Jugend und Soziales.


10. Herbert Friesenhahn
Der Pensionär hat lange Jahre Erfahrung in gemeindlichen Gremien. Seine Hobbys: Singen und der 1. FC.


11. Hagen-Ingo Bretz
Mit seinen 54 Jahren ist er Leiter der Grundschule St. Peter in Andernach. Er will sich für die Erhaltung und die Verbesserung der Lebensqualität in Plaidt einbringen.


12. Christian Hoffmann
Dem 45jährigen Elektroingenieur geht es vor allem um Familienfreundlichkeit, um den ÖPNV und die Optimierung des Energieverbrauchs.


13. Armin Henn
Der 54jährige aus Nickenich stammende Zimmermann arbeitet mit großem Einsatz für den Bauhof der Gemeinde. Als alter Fußballer liegt ihm der Sport natürlich am Herzen, ebenso der Marktausschuss und die Bautätigkeit.


14. Helmut Heuft
Der 49jährige Elektrotechniker war bereits einige Zeit Mitglied im Plaidter Gemeinderat und Beigeordneter. Er liebt Land und Leute, gutes Essen, Haus und Garten.


15. Erwin Unger
Seitdem der frühere Schulleiter pensioniert ist, kann er sich noch intensiver um den Gartenbauverein und seinem großen Hobby, dem Singen, widmen. Parteilos sitzt er schon seit Jahren für die SPD im Umweltausschuss der Gemeinde.


16. Heinz Dötsch
Der 1951 Geborene ist Rentner. Er geht gern mit seinem Hund spazieren. Im Gemeinderat will er sich für die Verschönerung des Ortskerns und den Schuldenabbau einsetzen. Parteilos.


17. Thomas Schmidt
Er ist im Betriebsrat bei der Deutschen Bahn. Der 51jährige ist neu auf der Liste der SPD. Am Herzen liegen ihm Sport und seine Familie. Parteilos.


18. Anne Neupert
Sie ist Archivarin, liest gern und fährt wie der Teufel Fahrrad. Ihre Schwerpunkte sind Kultur und Schulen. Parteilos.


19. Hans-Werner Stadtfeld
Der gelernte Sozialversicherungsangestellte wird nächstes Jahr 50. Schon seit den frühen 80er Jahren ist er überzeugter Sozialdemokrat. Er war bereits im Orts- und Verbandsgemeinderat sowie Ortsbeigeordneter. Seine Hobbys: Autos, Motorräder, Kochen und Essen.


20. Rosemarie Henn
Die 64-jährige Heilerziehungspflegerin ist im „Nettegut“ in der Gruppenarbeit tätig. Dementsprechend interessiert sich sich politisch für das Soziale. Sie ist im Vorstand der GKG und aktiv bei der Damengarde.


21. Marianne Butz

ist Jahrgang 1971, ein echtes Plaidter Mädchen und als Parteilose neu auf der SPD-Liste. Unser Ort, Land und Leute sowie Ihre große Familie sind Ihr am wichtigsten. Ihr Motto: Plaidt ist schön und so soll es bleiben. Meckern kann jeder: Deswegen hat sie sich entschlossen mit anzupacken.

22. Christine Hertrich
Die gelernte Industrie-Kauffrau ist neu in der SPD. Alte, Kranke, Behinderte und Arbeitslose liegen ihr am Herzen. Mit ihrer Liebe zu Frankreich könnte neuer Schwung in die Partnerschaft mit Morangis kommen.


23. Rüdiger Kowollik
ist 55 Jahre alt und unterhält in Plaidt ein Ingenieurbüro für Garten- und Freiraumplanung. Es liegt nahe, dass sein Interesse vor allem der Verbesserung und Förderung des ortstypischen Charakters von Plaidt gilt. Sein Haus in der Hauptstraße ist dafür ein beachtenswertes Beispiel.


24. Berni Cornet
Das Urgestein der SPD will nach mehr als 35 Jahren im Gemeinderat jetzt kürzer treten. Daher steht er „nur noch“ in der Reserve. Der frühere Betriebsleiter der Burgquelle kandidiert aber noch für den Verbandsgemeinderat, um sein seit langen Jahren verfolgtes Ziel – die Umsiedlung der Verbandsgemeinde nach Plaidt – aus nächster Nähe mitverfolgen zu können.


25. Elke Brandt
Die gelernte Kauffrau ist mit ihren 67 Jahren Rentnerin. Sie liest gern. Politisch geht es ihr vor allem darum, den Ortskern zu beleben.


26. Viktor Gesslein
*16.4.1951; der frühere  Sozialarbeiter ist immer noch als gesetzlicher Betreuer aktiv. Seine Hobbys: Garten, Hund und Motorrad.


27. Ilse Eckhoff
*2.8.1952 in Plaidt ist mittlerweile Rentnerin.Seit 2008 ist sie Trägerin der „Willy-Brandt-Medaille“, der höchsten Auszeichnung der SPD. Lange Jahre im Gemeinderat aktiv, steht sie jetzt auf der „Reserveliste“ der SPD.


28. Günther Kreten
Pensionär


29. Michael Müller
Rentner, vormals Kaufmann


30. Karl-Heinz Knieper
Rentner

Posted in 2014.