Futterwiese für Insekten am „Sauerwasser“ angelegt

Vor dem Sauerwasser, v.l.: Elke Brandt, Wilhelm Anheier, Erwin Unger, Frank Neupert, Hedi Lotzen, Rüdiger Kowollik und Trudel Schommer. Foto: Anne Neupert

27. April 2019. Nachdem Mitglieder des SPD-Ortsvereins, der Fraktion und der Kandidatenliste für die anstehenden Wahlen mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung und der Initiative „Aus Fremden werden Freunde“ die Zuwegung zum „Sauerwasser“ ausgebessert und die umliegenden Grünanlagen von Abfall und Unrat befreit hatten, ging es nun daran, rechts des Wegs zur Quelle eine Futterwiese für Insekten anzulegen.

Dafür hatte die Gemeinde fünf Tonnen Lavasand angefahren, der von Leuten der SPD in das neue Beet eingearbeitet wurde. Samen bienen- und insektenfreundlicher Pflanzen wurden ausgebracht, eingearbeitet und gewässert. Zudem finden einige einheimische Büsche und Kräuter jetzt dort ihren Platz.

Das weitere Frühjahr und der kommende Sommer werden zeigen, ob die anstrengenden Arbeiten erfolreich waren.

Weitere Pflanzungen sollen Ende Herbst folgen. Es gibt schon die Zusage, die Patenschaft für einen heimischen Laubbaum zu übernehmen.

SPD Ortsverein Plaidt

Posted in Ortsverein and tagged , , , .